Die Reihe der Sockenkonzerte ist eine Konzertreihe für alle Menschen zwischen 5 und 99 Jahren. Wir zählen bereits über 70 Sockenkonzerte und immer noch macht es Spaß, neue Wege zu gehen und die Nähe zwischen Musikern und Publikum zu suchen. Diese ermöglicht es neugierig zu hören, selbst aktiv zu werden und neue Hörereignisse zu erleben. Wir freuen uns auf Eure und Ihre Hörversuche, in den unterschiedlichen Veranstaltungsorten!


In eigener Sache
über 80 Konzerte, über 100 aufgetretene, Musikerinnen und Musiker an den unterschiedlichsten Spielorten gelacht – geweint – gesungen – gespielt. Neues und Altes, Bekanntes und Unbekanntes, viel Engagement und Herzblut, viele kreative Ideen. Mein Dank an alle Sponsoren und Stiftungen. Mein Dank an alle Förderer und Unterstützer, die die Arbeit der Sockenkonzerte bisher unterstützt und ermöglicht haben.


Mein Wunsch: Aber, um die Arbeit der Sockenkonzerte so weiterzuführen, brauche ich Deine/Eure und Ihre Unterstützung: Werdet Sponsor und Förderer der Sockenkonzerte! Hier gehts zum Vereinsbeitritt.

Wir kommen auch an Ihre Schule, bewerben Sie sich jetzt.

86. Sockenkonzert

Sonntag, 19. März 2017 um 11.30 und 14.00 Uhr
ZAMUS, Zentrum für Alte Musik, Heliosstraße 15 beim Tag der offenen Tür


Johnnys Frühlingsreise


Kommt, wir bringen den Frühling nach Köln und ins Zamus! Dieser Aufgabe stellen sich mit Freude die Spielerinnen des ELiGNiA Quartetts und erzählen eine Geschichte von Johnny und seiner Frühlingsreise,  denn die vier Blockflötistinnen gestalten passend zum Frühlingsanfang ein farbenfrohes Mitmach- und Singkonzert für die ganze Familie. Mit Werken von Merula, Telemann, Koomans u.a.

 

Der Eintritt zum Tag der offenen Tür ist frei, über Spenden freuen wir uns!